WOHNUNG DES MONATS

 

E.-Mäder-Str. 6, 5. OG

 

E.-Mäder-Str. 6, Hausansicht

  • 2-Raum-Wohnung
  • gigantische Aussicht
  • helle Wohnräume
  • Sonderpreis: 220,00 € KM
  • zzgl. NK und Kaution

mehr erfahren...

ERSTBEZUG NACH SANIERUNG

Projekte 2017 - Lessingstraße 1_Hofansicht

AKTION GEHT IN NEUE RUNDE

Serivcecard_Anreißer

mehr erfahren...

Mieterzeitung BLICKPUNKT

02/2017

19_swg_2017_10_mieterzeitung_11_13_WEB_Seite_01.jpg

mehr erfahren...

.

26.05.2011 - Entscheidung für Neubebauung des Areals am Markt im Stadtrat gefallen

Mit großer Freude nahmen Geschäftsleitung und Mitarbeiter der SWG das Abstimmungsergebnis in der Stadtratssitzung vom 26.05.11 über die Neubebauung des Areals am Markt zur Kenntnis.

 

Mit 22 zu 15 Stimmen fiel eine deutliche Entscheidung der Stadtratsmitglieder für den vorhabenbezogenen Bebauungsplan der SWG zum Areal. Damit wurden die Weichen gestellt für das über die letzten beiden Jahre entwickelte Konzept eines Mehrgenerationenhauses, in dem Handel, Wohnen und Parken in der Altstadt vereint werden.

 

Wir möchten uns an dieser Stelle bei den Stadträten, der Stadtverwaltung und insbesondere der engagierten Arbeit der Bürgerinitiative "Pro Bebauung Areal am Markt" bedanken. Dank gilt natürlich auch all den Bürgern Altenburgs und Umgebung, die unser Vorhaben mit insgesamt 4.672 Unterschriften unterstützten und damit zur Beschlussfassung für den vorhabenbezogenen Bebauungsplan beitrugen.

 

Der vorhabenbezogene Bebauungsplan ist die städtebauliche Vorbedingung für die Neubebauung des Areals. Neben dem Erhalt der Abrissgenehmigung für die Gebäude Klostergasse 1, 3, 5 sowie Bei der Brüderkirche 9 im März dieses Jahres, steht nun noch die formelle Baugenehmigung von Seiten des Bauordnungsamtes aus, mit dem wir im Verlauf des Julis rechnen. Über weitere Details zum Vorhaben und über unsere nächsten Schritte im Rahmen des Projektes informieren wir unter untenstehendem Link.

 

Die Geschäftsleitung der SWG.

 

Erfahren Sie mehr Details zum Areal am Markt 


.