WOHNUNG DES MONATS

 

E.-Mäder-Str. 6, 5. OG

 

E.-Mäder-Str. 6, Hausansicht

  • 2-Raum-Wohnung
  • gigantische Aussicht
  • helle Wohnräume
  • Sonderpreis: 220,00 € KM
  • zzgl. NK und Kaution

mehr erfahren...

ERSTBEZUG NACH SANIERUNG

Projekte 2017 - Lessingstraße 1_Hofansicht

AKTION GEHT IN NEUE RUNDE

Serivcecard_Anreißer

mehr erfahren...

Mieterzeitung BLICKPUNKT

02/2017

19_swg_2017_10_mieterzeitung_11_13_WEB_Seite_01.jpg

mehr erfahren...

.

Pressemitteilung der Osterländer Volkszeitung (OVZ) vom 09. Dezember 2011 

Areal am Markt - Bebauung jetzt offiziell genehmigt

Altenburg (E.P.). Der Stadtrat hat es zwar schon vor geraumer Zeit beschlos­sen, doch nun ist es sozusagen amtlich: Der Geschäftsführer der Städtischen Wohnungsgesellschaft Altenburg, Micha­el Rüger, hält seit dieser Woche offiziell die Baugenehmigung für das Areal am Markt in den Händen. Die Baubehörde der Stadtverwaltung gestattet damit den Bau eines Mehrgenerationenhauses mit Handel und Parkhaus auf der Fläche vor der Brüderkirche.


„Ich bin darüber natürlich sehr froh. Damit können wir das größte Bauvor­haben in der Geschichte der Wohnungs­gesellschaft nun endgültig in Angriff nehmen“, so Rüger gegenüber OVZ. Doch etwas gedulden muss sich der Bauherr schon noch. Erst einmal haben die Archäologen das Sagen auf dem Areal am Markt. Richtig los gehen soll es am 1. April 2012. Die Fertigstellung ist für das dritte Quartal 2013 geplant.


Das Interesse an den 35 entstehenden Wohnungen ist nach wie vor ungebro­chen. Derzeit liegen dreimal so viele An­fragen vor. „Das ist natürlich eine sehr gute Werbung für uns. Denn manch einen, der nicht bis Ende 2013 warten will, haben wir schon für eines unserer anderen Projekte, wie beispielsweise in der Moritzstraße, interessieren können“, sagt Michael Rüger.

 

  Presse - Areal am Markt OVZ 09.12.11

SWG-Chef Michael Rüger (l.) und Oberbürgermeister Michael Wolf auf dem Areal mit der Baugenehmigung.

 

Quelle: Ellen Paul, Osterländer Volkszeitung (OVZ) vom 09.12.2011

Foto: Mario Jahn


.